Profil

/Profil
Profil 2018-03-17T17:11:37+00:00
Edith Birlin – Pflegesachverständige

Als unabhängige Sachverständige erstelle ich seit dem Jahr 2000 Pflegegutachten und berate rund um das Thema Pflege. Dabei profitiere ich in meiner Arbeit tagtäglich von meinen Erfahrungen als Krankenschwester und Pflegedienstleiterin. Ich führe im Auftrag von Gerichten Begutachtungen durch, bei denen es meist um Fragen zur Pflegeeinstufung nach dem SGB XI geht. Außerdem berate ich Berufsgenossenschaften, Pflegeeinrichtungen, kommunale Ämter und Privatpersonen.

Wenn auch Sie sich kompetent und unabhängig beraten lassen wollen, schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an.

Qualifikation

  • Ausgebildete Krankenschwester
  • 9 Jahre Pflegedienstleiterin im Krankenhaus und in einer ambulanten Pflegestation
  • Aufbau und Leitung einer Sozialstation
  • Entwicklungen von Speziallösungen in den Bereichen Kinderintensivpflege, Dementen-WGs, Wachkoma, Palliativmedizin
  • Über 15 Jahre selbstständig mit Referenzen zahlreicher Gerichte und Berufsgenossenschaften
  • Ständige Teilnahme an Fortbildungen

Ich möchte Ihnen an dieser Stelle einen kurzen Einblick in meinen beruflichen Werdegang geben. So können Sie sich ein Bild davon machen, woher meine fachlichen Qualifikationen stammen.

1977 habe ich in Wuppertal mein Krankenschwesternexamen abgelegt. Drei Jahre später bin ich nach Berlin umgezogen, wo ich in der Intensivpflege gearbeitet habe – erst im Krankenhaus am Urban, ab 1982 im Franziskus-Krankenhaus. Dort habe ich eine operative Intensivstation aufgebaut. Nach meiner Weiterbildung zur Pflegedienstleiterin und zur Hygienefachkraft übernahm ich 1992 die stellvertretende Leitung des Pflegedienstes.

1994 wechselte ich den ambulanten Bereich. Im Auftrag des Nachbarschaftsheims Schöneberg eröffnete und organisierte ich einen ambulanten Pflegedienst, dabei musste das pflegerische Angebot ununterbrochen der entsprechenden Nachfrage angepasst werden. Neben der klassischen geriatrischen Pflege wurden schwerstkranke, intensivpflichtige Kleinkinder betreut. Weitere Schwerpunkte waren die Demenz- und Palliativpflege, deren Versorgungsform weiterentwickelt wurde.

Seit 2000 bin ich freiberuflich als Pflegeberaterin und Pflegesachverständige tätig. Anfangs erstellte ich Gutachten nach dem Sozialgesetzbuch XI für den Sozialmedizinischen Dienst der Knappschaft. Seit dem Jahr 2003 beauftragen mich Sozial- und Amtsgerichte in Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie das Landessozialgericht Potsdam. Des Weiteren arbeite ich für zahlreiche Berufsgenossenschaften und Unfallkassen deutschlandweit. Privatpersonen, Pflegedienste und Haftpflichtversicherungen beauftragen mich, wenn es bezüglich der Pflegestufen zu Streitfällen kommt oder Schäden durch Pflegefehler begutachtet und dokumentiert werden sollen.

Mitgliedschaft in Verbänden